Terrassen gestalten und sinnvoll nutzen

Wer auf der Suche nach einer neuen Wohnung oder einem eigenen Haus ist, legt oftmals auf diesen Punkt ganz besonderen Wert: eine möglichst große Terrasse. Oder zumindest eine, auf der man zu zweit oder mit den Kindern und eventuell auch mal mit Gästen gemütlich sitzen kann. Denn die lauen Sommerabende gemeinsam auf dem Balkon oder der Terrasse gehören im Sommer zu den besonders schönen Erlebnissen.

Bei der Gestaltung der Terrasse gilt es einige Dinge zu beachten. Wer Spaß an handwerklichen Tätigkeiten hat, kann sich hier auch mit dem einen oder anderen DIY-Projekt die Zeit versüßen.

Schon gewusst?

Feste Installationen auf der Terrasse wie Markisen, Überdachungen sowie Beton- oder Zementbänke können sich auch positiv auf den Wert einer gesamten Immobilie auswirken. Wer hier für sich selbst investiert und seine Terrasse auf Dauer gut pflegt, investiert auch in den Wert des eigenen Heims.

Auf der Terrasse frühstücken

Es ist sicherlich eine der schönsten Arten den Tag beginnen zu lassen: das gemeinsame Frühstück auf der Terrasse. Wenn die Sonne scheint, der blaue Himmel einen angenehmen Tag verspricht und man mit der Familie oder dem Partner gemeinsam auf der Terrasse sitzt und den ersten Kaffee des Tages genießt – am besten mit frischen Brötchen und dem Lieblingsaufstrich oder -aufschnitt.

Dazu braucht es vor allen Dingen die passende Möblierung auf der Terrasse. Da wäre als Erstes der Terrassentisch. Hier sollten Sie ein Exemplar wählen, das ausreichend groß ist für Sie, Ihre Familie und für eventuelle Gäste. Im besten Fall ist Ihr Tisch ausziehbar, sodass er nicht immer die volle Fläche einnehmen muss, die Sie brauchen, wenn Sie einmal Gäste haben.

Außerdem benötigen Sie bequeme Stühle, auf denen Sie auch eine Weile gemütlich sitzen können. Entsprechende Polster runden das Ganze wunderbar ab. Am besten zur Lagerung geeignet sind dabei Stapelstühle. Solche erhalten Sie heute bereits in hoher Qualität und zu vergleichsweise günstigen Preisen.

Tipp

Sie essen gern Toast zum Frühstück und haben keine Lust, immer wieder in die Wohnung oder ins Haus zu gehen, um sich Ihren Toast aus dem Toaster zu holen? Das ist nur einer von vielen Gründen, warum Sie von vornherein dafür sorgen sollten, dass ausreichend Steckdosen auf Ihrer Terrasse vorhanden sind.

Auf Ihrer Terrasse relaxen

Selbst in einem so durchwachsenen Jahr wie 2020 wurden uns in Deutschland im Durchschnitt rund 675 Sonnenstunden geboten. In den meisten Jahren sind es wesentlich mehr davon. Für viele Immobilieneigentümer sind es gerade diese Stunden, die sie gern auf der Terrasse verbringen. Dabei gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, auf der eigenen Terrasse zu relaxen. Sie lesen gern mal ein gutes Buch? Eine Gartenliege mit einer entsprechenden Polsterauflage ist hier die perfekte Möglichkeit, sich beim Lesen zu entspannen.

Wer keine Lust hat zu lesen, kann sich auf einer solchen Liege auch einfach nur die Sonne genießen. Eine andere wunderbare Möglichkeit, gemütlich auf der eigenen Terrasse Platz zu nehmen, ist eine Hollywoodschaukel. Manche Modelle bieten auch die Möglichkeit, die Rückenlehne komplett umzuklappen, sodass aus der Bank eine grade Liegefläche wird.

Möglichkeit Nummer drei ist eine sogenannte Sitz- oder Liegeinsel. Mit einem halbrunden Dach versehen ist dieses kreisrunde Möbelstück – das sich in ein halbrundes Sofa, zwei Sessel und einen Tisch auseinanderziehen lässt – eine schöne Gelegenheit, auch mal zu zweit auf der Terrasse zu liegen. Und wenn die ganze Familie zu einem Spielchen zusammenkommt, finden bis zu vier Personen auf dem auseinanderziehbaren Möbelstück Platz.

Achtung:

Je nachdem, wie viel Sonne Ihre Terrasse am Tag abbekommt, kann es durchaus wichtig sein, für einen ausreichenden Sonnenschutz auf der Terrasse zu sorgen. Hier gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten – von einem großen Sonnenschirm bis hin zu festen Überdachungen und Markisen.

Kaffee trinken mit den Lieben

Der Nachmittag ist die Zeit, an der sich die Familie und am Wochenende gern auch mal Verwandte oder Freunde auf der Terrasse einfinden, um gemeinsam Kaffee zu trinken und das eine oder andere Stück Kuchen zu genießen. Auch hier gilt, dass vor allem ein ausreichend großer Tisch mit entsprechenden Sitzgelegenheiten vorhanden sein sollte.

Vor allem, wenn Sie regelmäßig Gäste haben und mit mehreren Personen auf Ihrer Terrasse sitzen, kann sich die Anschaffung einer Sitzbank lohnen. Grundsätzlich stellt sich bei Sommermöbeln die Frage, wie sich diese am Winter am besten lagern lassen. Wenn Sie Ihre Bank platzsparend verstauen möchten, dann sollten Sie nach einem Modell Ausschau halten, dass Sie bei Nichtgebrauch zusammengeklappt in eine Ecke stellen können.

Schon gewusst?

Sie haben Kinder und damit auch regelmäßig andere Familien mit Kindern zu Gast? Eine schöne Sitzgelegenheit für Kinder ist ein Holztisch mit zwei daran befestigten Holzbänken. Vor allem für Kinder im Kindergartenalter ist ein solcher Tisch außerdem eine schöne Möglichkeit, auf der Terrasse am „eigenen“ Tisch zu malen oder in den ersten Jahren in der Schule ihre Schulaufgaben zu erledigen.

Gemütliches Grillen auf der Terrasse

Es ist Königsdisziplin unter den Events auf der eigenen Terrasse – der gemütliche Grillabend mit der Familie oder mit Freunden. Natürlich steht und fällt der Erfolg eines solchen Abends auch hier mit dem Esstisch und den Sitzgelegenheiten. Wer sich selbst gern mal an einer handwerklichen Herausforderung versuchen möchte, kann seine Terrasse beispielsweise mit einer Betonbank aufwerten.

Kurzanleitung für den Bau einer Betonbank auf der Terrasse

Am einfachsten lässt sich eine solche Bank direkt vor einer Wand realisieren, da Sie und die Personen, die hier sitzen sollen, eine natürliche Rückenlehne haben. Messen Sie aus, wie hoch die Bank werden soll und wie breit die Sitzfläche geplant ist. Dann schalen Sie diesen Bereich komplett ein. Dazu verwenden Sie einfache Holzplatten aus dem Baumarkt.

Bohren Sie einige Löcher auf verschiedenen Höhen in die Wand hinter der neu geplanten Bank und versenken Sie Bewehrungsstahl in diesen, sodass die Stangen in die Fläche der späteren Betonbank hineinragen. Sie haben nun einen großen eingeschalten Bereich in den einigen Stahlstangen hineinragen. Dieser Bereich muss nun ausgefüllt werden. Dazu brauchen Sie Trockenzement, der vor allem witterungs- und frostbeständig ist. Diesen rühren Sie entsprechend der Anleitung an und füllen ihn nach und nach in die eingeschalte Fläche ein.

Wenn die Bank zur Gänze mit Beton ausgefüllt ist, lassen Sie den Betonblock mindestens 1 Woche trocknen und benetzen die Oberfläche immer wieder mit Wasser, damit keine Risse entstehen.

Besonders Grillabende mit Freunden werden oftmals etwas länger in die Zukunft geplant. Unter Umständen kann es da auch mal vorkommen, dass Sie am Abend das Wetter Sie im Stich lässt. Doch auch bei Regen kann man bequem auf der Terrasse sitzen und ein Gläschen Wein in guter Gesellschaft genießen. Eine Terrasse mit Dach ist da die einfachste Lösung.

Wer den Grill direkt auf der Terrasse haben möchte, sollte am ehesten auf einen Elektro oder einen Gasgrill zurückgreifen. Vor allem ein Gasgrill bringt dabei hervorragende Ergebnisse und begeistert mit jedem Jahr mehr Grillfreunde.

Den Tag bei einem Feuer ausklingen lassen

Es ist eine der schönsten Arten, den Tag ausklingen zu lassen: Am Abend gemütlich in der Sitzecke auf der Terrasse sitzen und dem knisternden Feuer in einer Feuerschale zuzusehen. Eine einfache Feuerschale auf Steinuntergrund reicht hier vollkommen aus.

Geht es nur darum, den Abend etwas wärmer zu gestalten, reicht auch schon ein Heizstrahler aus, um angenehm wohlige Wärme auf der Terrasse zu verbreiten. Heizpilze sind zwar beispielsweise in weiten Teilen der Republik für den öffentlichen Raum verboten – im privaten Bereich dürfen sie allerdings nach wie vor genutzt werden.

Fazit

Es gibt eine Menge wunderbare Möglichkeiten, seine Zeit auf der eigenen Terrasse zu verbringen. Je nach Größe der Terrasse kann hier deutlich mehr als nur ein Tisch mit Stühlen und einer Liege Platz finden. Mit einem Grill, einer Sitzecke, einer Hollywoodschaukel und diversen zusätzlichen Möbeln, die Sie auf- und abbauen können, sind Sie auf den nächsten Sommer optimal vorbereitet.

Wünschen Sie eine Online-Beratung oder haben Sie Fragen?

* Pflichtfelder

Kontaktdaten
Humperdinckstraße 3  ·  53773 Hennef (Sieg)

0800 - 646 0 646

Erreichbarkeit

Mo. - So.: 6:00 - 22:00 Uhr

Der von Ihnen verwendete Browser ist veraltet

Aus Sicherheitsgründen und um die Homepage korrekt darstellen zu können, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu verwenden: