Besonderheiten beim Wohnungskauf – was ist zu beachten?

Wer auf der Suche nach einer Eigentumswohnung ist, sollte beim Wohnungskauf einige Besonderheiten und ein paar Regeln beachten. Mit unseren Tipps unterstützen wir Sie auf dem Weg in Ihre eigene Wohnung. Zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren – unsere FALC Immobilienexperten stehen Ihnen gerne für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an!

Unterschiede zwischen Wohnungskauf und Hauskauf

Anders als beim eigenen Haus muss man sich nicht um den Betrieb und die Instandhaltung des gesamten Objekts kümmern, da diese Aufgaben in der Regel von der Hausverwaltung übernommen werden. Zudem sind die Kosten oft niedriger, weil sie anteilig auf alle Eigentümer verteilt werden. In den meisten Fällen sind die Anschaffungskosten einer Eigentumswohnung deutlich niedriger als beim Hauskauf und nicht selten überzeugen Wohnungen mit einer zentralen Lage, guter Infrastruktur und einer schnellen Anbindung.

Im laufenden Betrieb unterscheidet sich die Eigentumswohnung insofern vom eigenen Haus, dass der Wohnungseigentümer nicht alle Entscheidungen alleine treffen kann und auf das Votum der Eigentümergemeinschaft angewiesen ist. Auch das Hausgeld und Rücklagen für eventuelle Instandhaltungsmaßnahmen sind Kostenfaktoren, die berücksichtigt werden müssen.

Hilfreiche Tipps für angehende Wohnungseigentümer:

1. Suchkriterien und Anforderungen festlegen

Wie soll die Traumimmobilie aussehen? Lieber ein sanierter Altbau mit Charme und Stuck an der Decke oder Neubau nach neuesten energetischen Standards? Fördermöglichkeiten für erneuerbare Energien und Nachrüstung können für die Entscheidung eine Rolle spielen. Außerdem sollten eine Preisspanne und die gewünschte Lage der Immobilie im Vorfeld festgelegt werden. Unter Umständen muss der Suchradius auch etwas erweitert werden, da der Wohnungsmarkt insbesondere in Gegenden mit hoher Nachfrage und knappen Angeboten sehr eng ist. Kaufinteressenten sollten sich in vergleichbaren Stadtvierteln und nach Alternativen umschauen. Dann klappt es auch mit dem Wohnungskauf.

2. Lage und Erreichbarkeit

Die Lage der Wohnung hat einen großen Einfluss auf den Kaufpreis: Je besser die Lage, desto teurer die Wohnung. Neben der örtlichen Lage innerhalb einer bestimmten Stadt oder eines Stadtteils sollte auch die Lage der Wohnung innerhalb der Immobilie – z.B. Erdgeschoss, Dachgeschoss, Vorderhaus – berücksichtigt werden.

Zur Erreichbarkeit zählen unter anderem die Anbindung an den ÖPNV und die Parkplatzsituation vor der Tür sowie die Erreichbarkeit der Eigentumswohnung innerhalb des Hauses. Gerade für ältere Käufer können Treppen oder ein fehlender Aufzug ein Ausschlusskriterium sein.

3. Anpassungsmöglichkeiten

Wie flexibel lässt sich die Wohnung nutzen? Bietet der Grundriss die notwendige Flexibilität, um aus einem großen Zimmer zwei kleinere Räume zu machen und lässt sich diese Änderung rückgängig machen? Kann das Kinderzimmer auch zum Arbeitszimmer umgewandelt werden?

4. Preisspanne festlegen

Beim Festlegen der eigenen Preisspanne sind neben dem Kaufpreis ebenso die monatlich anfallenden Kosten zu berücksichtigen. Jede selbstgenutzte Immobilie hat ihre Kosten, zu denen klassische Nebenkosten für Strom, Wasser und Gas, aber auch die Rückstellungen für Instandhaltungen, die Kosten für die Verwaltung und andere Nebenkosten zählen. Unser Tipp: Lassen Sie sich das Hausgeld für die Wohnung nach Möglichkeit anstelle einer Pauschalsumme genau auflisten und prüfen Sie die einzelnen Kostenpunkte. Das Hausgeld kommt zu den warmen Nebenkosten hinzu.

5. Reparaturkosten und Rücklagen

Kosten für die Instandhaltung oder -setzung des Gemeinschaftseigentums betreffen alle Miteigentümer und sind anteilig von allen zu tragen. Deshalb sollten Sie vorher die Instandhaltungsrücklagen der WEG prüfen und sich einen Überblick über anstehende sowie in den letzten Jahren getätigte Investitionen verschaffen. Pro Monat können Sie in etwa mit einem Euro pro Quadratmeter für die Instandhaltungsrücklage kalkulieren. Den Anteil an der bisherigen Instandhaltungsrücklage der bisherigen Eigentümer kaufen Sie mit.

6. Eigentümergemeinschaft und Umfeld

Wie die Eigentümergemeinschaft funktioniert und sich die einzelnen Parteien untereinander verstehen, lässt sich bei der Besichtigung nur schwer erkennen. Gehen Sie ein zweites oder drittes Mal zu Immobilie, am besten auch zu verschiedenen Tageszeiten. Wie laut ist die Umgebung? Wie verhalten sich die Mitbewohner und Nachbarn? Werfen Sie nach Möglichkeit auch einen Blick in die Protokolle der letzten Eigentümerversammlungen und sprechen Sie mit dem Makler oder Verwalter, um Ihren Eindruck von der Immobilie und dem Umfeld abzurunden. Gab es Streitpunkte bei der letzten Eigentümerversammlung? Seien Sie beim Zusammentragen der Informationen auf jeden Fall gründlich.

7. Die finale Kaufentscheidung

Bevor die finale Entscheidung für die Immobilie fällt und der Kaufvertrag beim Notar unterzeichnet wird, sollten nochmal alle Fragen abschließend geklärt werden:

  • Die Finanzierung steht und die Bank bewertet die Wohnung genauso gut wie Sie?
  • Wurden alle Kosten berücksichtigt?
  • Haben Sie den Preis mit anderen Immobilienangeboten im Umfeld verglichen und ist das Verhältnis angemessen?
  • Stimmen Lage und Erreichbarkeit mit den eigenen Wünschen überein und haben Sie insgesamt ein gutes Gefühl?
  • Kommen weitere Kosten auf den Käufer zu? (z.B. durch bereits beschlossene Maßnahmen der WEG)

Lohnt sich der Kauf einer Eigentumswohnung?

Der Wohnungskauf ist trotz Preisanstiegen nach wie vor eine lohnenswerte Geldanlage. Das liegt nicht nur an fehlenden Alternativen, sondern auch nach wie vor attraktiven Renditen und trotz derzeitigem Anstieg günstigen Zinsen. Auch wenn die Kaufpreise in der letzten Zeit deutlich gestiegen sind, ist das Niveau im weltweiten Vergleich immer noch relativ günstig. Auch Preisschwankungen fallen kaum ins Gewicht, solange kein Wiederverkauf ansteht. Sachwerte in Form von Immobilien bedeuten in der aktuellen Zeit höchste Sicherheit und großen Inflationsschutz.

Sie haben in unserem Immobilienangebot Ihre Traumwohnung gefunden? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf – wir unterstützen Sie mit unserer Erfahrung über den gesamten Kaufprozess bis zum erfolgreichen Kauf und darüber hinaus. Zusätzlich beraten Sie unsere Kollegen von FALC Finance gerne rund um die Themen Immobilienfinanzierung und -versicherungen und halten exklusive Angebote mit günstigen Konditionen für Sie bereit. Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Sie!

Wünschen Sie eine Online-Beratung oder haben Sie Fragen?

* Pflichtfelder

Kontaktdaten
Humperdinckstraße 3  ·  53773 Hennef (Sieg)

0800 - 646 0 646

Erreichbarkeit

Mo. - So.: 6:00 - 22:00 Uhr

Wünschen Sie einen Rückruf?
Jetzt Termin vereinbaren!

Rückrufzeit:*

* Pflichtfelder

Der von Ihnen verwendete Browser ist veraltet

Aus Sicherheitsgründen und um die Homepage korrekt darstellen zu können, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu verwenden: