zum Kauf
50354 Hürth - Hürth

Unendliches Potential: Rendite, Mehrgenerationen-Wohnen und mehr...

Kaufpreis
726.000 €
Objektnr. FALC-JS-17276
280,00 m² Vermietbare Fläche
1.520,00 m² Grundstücksfläche
1933 Baujahr
Fahrradraum
Objektangaben
Nutzungsart:
Anlage
Objektart:
Mehrfamilienhaus
Etagenanzahl:
2
Baujahr:
1933
Verfügbar ab:
nach Vereinbarung
Ausstattung:
standard
Befeuerung:
Gas
Einliegerwohnung:
Ja
Unterkellert:
Ja
Fahrradraum:
Ja
Wohnfläche:
280,00 m²
Grundstücksfläche:
1.520,00 m²
Vermietbare Fläche:
280,00 m²
Kosten
Kaufpreis pro m²:
2.593 €/m²
Kaufpreis:
726.000 €
Nettorendite "Ist" (%):
7,44 %
Mieteinnahmen (Ist):
54.000,00 €
Mieteinnahmen Ist-Periode:
Jahr
Käuferprovision:
3,48% inkl. MwSt. vom notariellen Kaufpreis. Ab 01.01.21 - 3,57% inkl. MwSt.

Mit dieser Immobilie erwerben Sie ein attraktives Investmentobjekt im südlichen Speckgürtel von Köln mit einer weit über dem Durchschnitt liegenden Rendite. Aufgrund der Ausrichtung und flexiblen Mieterstruktur können Sie diese alternativ kurzfristig ganz oder teilweise selbst bewohnen oder in der aktuellen Form als Renditeobjekt weiterführen und entwickeln. Auch Mehrgenerationenwohnen lässt sich hier wunderbar verwirklichen. Wohnen und Arbeiten unter einem Dach sind eine weitere denkbare Option.

Es handelt sich hierbei um ein Ensemble bestehend aus einem solide gebauten Dreifamilienhaus aus den dreißiger Jahren (ca. BJ 1933) und ein Hinterhaus aus den fünfziger Jahren (ca. BJ 1955). Beide Häuser sind über eine Terrassen-Wohnung miteinander verbunden. Hinter den Häusern befinden zwei Garagen und ausreichend Stellplätze, die auch über die Grosmanstraße am hinteren Grundstücksende erreichbar sind.

Auf drei Ebenen im Vorderhaus befinden sich je eine Wohnung mit jeweils drei Zimmern, Küche und Badezimmer. Die Wärmeversorgung erfolgt über den einzelnen Wohnungen zugeordnete Gasetagenheizungen. Das einstöckige Hinterhaus mit ausgebautem Dachgeschoss wird zentral durch eine Gastherme beheizt. Beide Häuser sind voll unterkellert und befinden sich auf einem nach Südsüdosten ausgerichteten 1.520 m² großen Grundstück. Auf diesem befinden sich eine großzügige Gartenlaube, sowie ein bedachter offener Unterstellplatz z.B. für Gartengeräte, Brennholz oder ähnliches. Der unbebaute hintere Grundstücksteil misst ca. 900m² und ist somit ideal für Familien mit Kindern nutzbar. Nach Süden haben Sie freie Sicht über die Felder bis nach Hürth-Fischenich.

Sie erwerben ein Objekt mit Potential. Die Eigentümer haben die beiden Häuser seit dem Erwerb durchgehend gut an Monteure vermietet. Die Nachfrage ist weiterhin ungebrochen. Es liegt also in Ihrer Freiheit das Konzept in der bestehenden Form fortzuführen oder an Ihre individuellen Vorstellungen anzupassen.

Grundstück ca. 1.520 m² (gemischte Baufläche)
Ausrichtung Südsüdost - freie Sicht über das Naturschutzgebiet bis Hürth-Fischenich

Vorderhaus 4 Einheiten (MFH)
Baujahr ca.1933
2 Vollgeschosse
1 Ausgebautes Dachgeschoss
1 Ausgebauter Keller
ca. 175m² Wohnfläche
3 Gasetagenheizungen

Hinterhaus 1 Einheit (EFH)
Baujahr ca. 1955
1 Vollgeschoss
1 Ausgebautes Dachgeschoss
ca. 110m² Wohnfläche
1 Gaszentralheizung
1 Gäste-WC

2 gemauerte Garagen mit überdachtem Stellplatz, Werkstatt und Gerätehaus.
Auf dem Grundstück befinden sich zahlreiche Stellplätze und Erholungsfläche mit Grünbestand.

Beide Häuser wurden durchgängig seit ca. 18 Jahren an Monteure vermietet.

Jahresnettomiete
ca. 54.000 Euro
Faktor = 13,44
Nettorendite = 7,44%

Kalscheuren liegt in der Ebene der Kölner Bucht, am südöstlichen Rand der Stadt Hürth und grenzt dort an das Gewerbegebiet Efferen sowie mit Höningen an einen der Außenbezirke Kölns. Die Bonnstraße verbindet die westlichen Nachbarorte Fischenich, Kendenich sowie den sich nordwestlich von Kalscheuren anschließenden Ort Hermülheim.

Das neu ausgewiesene westliche Gewerbegebiet zwischen Ursula-, Hans-Böckler- und Winterstraße ist im Nordwesten nur noch durch einen schmalen Landstreifen von der „Blumensiedlung“ Hermülheims getrennt. Auf diesem Streifen entsteht derzeit ein Teilabschnitt der beschlossenen Umgehungsstraße „B265n“. Sie wird die ca. 5,5 km lange Umgehungsstraße zur Entlastung des Verkehrs auf der Luxemburger Straße des Ortsteils Hermülheim sein.

Im Ort finden Sie Lebensmittelgeschäfte sowie diverse kleinere Läden für den täglichen Bedarf. Kitas und eine Grundschule befinden sich im Ort, weiterführende Schulen sind in den benachbarten Stadtteilen mit dem Fahrrad sehr gut erreichbar. Der beliebte Bleibtreu-See und der Heider Bergsee liegen ebenso in der Nachbarschaft und sind gut mit dem Fahrrad erreichbar.

Der Bahnhof Hürth Kalscheuren ist in nur 500 Metern sehr gut fußläufig erreichbar. Von dort gibt es regelmäßige Verbindungen nach Köln, Bonn, Mainz, Wupperthal und Euskirchen. Zudem fährt alle 30 Minuten ein Bus der Linie 714 ins Hürther Zentrum, die Autobahnen A4, A555 und die A61 werden allesamt zügig erreicht. Ein Taxistand ermöglicht zusätzlich Flexibilität und rundet die Anbindung ab.

Die Stadt Hürth liegt im Rhein-Erft-Kreis, nur 10 km vom Kölner Stadtzentrum entfernt. Mit rd. 60.000 Einwohnern zählt Hürth zu den sogenannten Mittelstädten. Das bestätigt auch die Bevölkerungsentwicklung, die Hürth bis 2030 einen starken Bevölkerungszuwachs prognostiziert. Zentral und doch im Grünen gelegen verfügt Hürth mit zahlreichen Geschäften, wie dem Hürth-Park, Kindergärten sowie sämtlichen Schulformen, Ärzten und Apotheken über eine ausgezeichnete Infrastruktur.

Energieausweis
Ausweistyp:
Bedarfsausweis
Gültig bis:
20.09.2030
Energieträger:
GAS
Endenergiebedarf:
181.00 kWh/(m²*a)
Effizienzklasse:
F
Baujahr:
1933
Energieskala:
F
A+
A
B
C
D
E
F
G
H
Karte
Ihr Ansprechpartner
Jan Spennemann 0173- 2447014
Kontaktdaten
Humperdinckstraße 3  ·  53773 Hennef (Sieg)

0800 - 646 0 646

Erreichbarkeit

Mo. - So.: 6:00 - 22:00 Uhr

Der von Ihnen verwendete Browser ist veraltet

Aus Sicherheitsgründen und um die Homepage korrekt darstellen zu können, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu verwenden: