zum Kauf
Grundrisse
02827 Görlitz - Görlitz, Stadt

Beste Lage, Top saniert, sichere Geldanlage

Kaufpreis
1.099.000 €
Objektnr. FALC-SVW-16546
3.266,00 m² Grundstücksfläche
1900 Baujahr
Objektangaben
Nutzungsart:
Anlage
Objektart:
Mehrfamilienhaus
Baujahr:
1900
Zustand:
Modernisiert
Ausstattung:
gehoben
Wohnfläche:
1.035,00 m²
Grundstücksfläche:
3.266,00 m²
Kosten
Kaufpreis pro m²:
1.062 €/m²
Kaufpreis:
1.099.000 €
Nettorendite "Soll" (%):
7,01 %
Nettorendite "Ist" (%):
6,10 %
Mieteinnahmen (Ist):
67.000,00 €
Mieteinnahmen Ist-Periode:
Jahr
Käuferprovision:
6,96% inkl. MwSt. ab 01.01.21 - 7,14% inkl. MwSt.

Bei dem zum Verkauf stehenden Objekt handelt es sich um einen Gutshof mit Gärtnerei, der seit etwa 1830 als Kuranstalt und zu Beginn der 30iger Jahre als Gaststätte genutzt wurde.

Ab dem Jahr 1995 wurde das Objekt zu Wohnzwecken saniert und beherbergt nun 10 individuelle Einheiten mit zum Teil innenliegenden Gewölben, Balkonen bzw. Terrassen mit Gartenanteilen.

Die Außenanlagen sind sehr gepflegt.Das Objekt ist unterkellert und verfügt über eine Gaszentralheizung mit zentraler Warmwasseraufbereitung.

Vor dem Objekt gibt es ausreichend Stellplätze für die Anwohner. Die Immobilie wäre auch hervorragend als Aufteilerobjekt für Eigentumswohnungen geeignet.

Mieteinnahmen: ca. 67.821,12 € p.a. kalt IST inkl. Stellplätzenca. 77.000,00 € p.a. kalt Soll (möglich bei Neuvermietung und Mietanpassung)

Mit über 4000 großteils restaurierten Kultur- und Baudenkmälern gilt Görlitz für viele als eine der schönsten Städte Deutschlands und wird oft als das größte zusammenhängende deutsche Flächendenkmal bezeichnet.

Das innerstädtische Bild ist durch spätgotische, Renaissance- und Barockbürgerhäuser in der Altstadt sowie ausgedehnte Gründerzeitviertel im Umkreis der Altstadt geprägt.

Görlitz ist die östlichste Stadt Deutschlands, Kreisstadt des Landkreises Görlitz und größte Stadt der Oberlausitz. Die Stadt liegt an der Lausitzer Neiße, die dort seit 1945 die Grenze zu Polen bildet.

Der östlich der Neiße gelegene Teil der Stadt wurde durch die Grenzziehung in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg abgetrennt und bildet seitdem die eigenständige polnische Stadt Zgorzelec.Görlitz blieb im Zweiten Weltkrieg von Zerstörungen fast völlig verschont.

Das Grundstück liegt in einer bevorzugten Wohnlage von Görlitz – Biesnitz

Das Gebiet verfügt über eine ausgebaute Infrastruktur, Öffentliche Verkehrsmittel und Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig erreichbar. Sehr schöne Naherholungsmöglichkeiten sind in der näheren Umgebung.

Karte
Ihr Ansprechpartner
Sven Wark 0800 - 646 0 646
Kontaktdaten
Humperdinckstraße 3  ·  53773 Hennef (Sieg)

0800 - 646 0 646

Erreichbarkeit

Mo. - So.: 6:00 - 22:00 Uhr

Der von Ihnen verwendete Browser ist veraltet

Aus Sicherheitsgründen und um die Homepage korrekt darstellen zu können, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu verwenden: